Politische Bildung zur Türkei

 

Informationen zur Politik der Türkei und ihren sozialen Bewegungen, auf Wunsch Kontakte und Rundfahrten:

  • Frauen- und Lesbenwegung
  • politische Institutionen, Situation des Landes und Zivilorganisationen (Menschenrechtsvereine, Antimilitaristische Gruppen, ect.)
  • KurdInnen und Türkentum und Minderheiten in der Türkei (Armenier, Rum-Griechen, Juden, Roma, Tscherkessen, Lasen u.a.)
  • Umwelt- und Umweltschutz in der Türkei
  • Der sunnitische Islam und religiöse Minderheiten (orthodoxe Christen, Juden, Assyrer, Jesiden, u.a.) Schwerpunkt: Alevitentum, religiöse und kulturelle Differenzen

Informationen, Kontakte und Reisen für Sozialbepädagoginnen, ,Schulpersonal, Juristinnen, Journalistinnen und alle Interessierten.

Es ist so eine Sache mit dem Kulturtourismus... Was gibt es den Besuchenden, was bringt es den Besuchten? Verfahren wir unnötig Sprit?

Machen wir mehr kaputt und stehlen den Betroffenen vor Ort Zeit und Kraft oder bringen wir durch unsere Diskussionen in Europa Empathie für ungelöste Probleme auf und unterstützen durch tiefergehende Kontakte?

Wenn wir eine Tour vorbereiten, spielen solche Fragen eine Rolle. Wir bevorzugen deshalb nur ganz kleine Gruppen, um mehr Raum für Nähe entstehen zu lassen. Mit großen Gruppen kommen wir nicht überall hin. Wir nutzen öffentliche Verkehrsmittel, besuchen Menschen in ihrer Arbeitszeit...

   
© 2016 Irene Kober